Biennale NATURA SUATES ART 2020

Leistungsschau des Schwazer Silberwaldes

Diese Seite ist in Arbeit


Zur Erinnerung "Das Turmbaumhaus des Silberwaldes"
Im Silberwald wächst das Silberwald Turmbaumhaus. 17 Rotbuchen, im Kreis gesetzt DM 8 Meter, werden hier bis zu 21 Meter hoch. Anleitung ist die doppelte Höhe des 10-Meter Sprungturmes im Schwazer Schwimmbad. In diese Rotbuchen wird dann ein Turmhaus hinein gebaut. Von Anfang an geplant seit 17 Jahren. Alle Äste, die heraus wachsen und alle die hinein wachsen, werden abgeschnitten. Die Äste auf der Kreislinie zieht Armin spiralartig in die Höhe, so dass ein wunderbarer schlanker und hoher Netzzylinder heranwächst.
Die ersten fünf Jahre wuchsen die Buchen sehr langsam an, dann ging es ebenso langsam weiter in die Höhe. Die letzten Jahre schossen sie aber wie eine Rakete in die Höhe.

Dieses Werk kreierte Armin vom Silberwald, inspiriert vom deutschen Dichter Friedrich Hölderlin, der in einem Turmzimmer seine berühmten Werke schrieb.
Das Turmbaumhaus ist vorgesehen für Philosophen, Theologen und Politologen, wo sei dann über die Welt und andere Dummheiten reden können.

www.biennale-schwaz.at